https://www.sg-schorndorf.de/impressum.html
Judo - SG Schorndorf 1846 e.V.

Kampfkunsttag SG-Schorndorf


Am Sonntag, den 24.11.2013 wurde in Schorndorf eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des geplantenSport-Verein-Zentrumsunter dem TitelKampfkunsttag SG- Schorndorforganisiert.

 

Die Abteilungen Karate, Judo, Kung Fu und Tai Chi luden alle Interessierte und Neugierige ein, die fernöstliche Kampfkünste kennenlernen wollten. An diesem Tag war es möglich von 09:30 bis 16:00 Uhr die Übungen der Kampfsportler zu betrachten, sich informieren zu lassen und sogar selbst bei einem Training teilzunehmen. In der Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums, auf den Judo-Matten, präsentierten die Sportler ihre Kenntnisse und Fähigkeiten der Kampfsportarten.




Der Judo-Abteilungsleiter - Eberhard Meyer (1.Dan) - eröffnete die Veranstaltung mit einer Begrüßung der Sportler und Gäste und einer kurzen Einführung über das Ziel der Veranstaltung und über die präsentierten Sportarten.



 

 

KARATE                                                   KUNG-FU
                                              
                      



 

In der Pause wurden interessante Judo- Techniken von den Judokas ¨ Tori (der Angreifer) Günther Roller (5.Dan) und Uke (der Verteidiger) - Jörg Müller (5.Kyu) - vorgeführt. Zuerst waren Wurftechniken (Nage Waza), dann Bodentechniken (Katame Waza) dann Haltegriffe (Oseakomi Waza), Würgetechniker (Shime Waza) und Hebeltechniken (Kansetsu Waza) präsentiert. Perfekte Abstimmung der beiden Judokas garantierte den Zuschauer eine spektakuläre Darbietung.




 

Gott sei Dank – auf die lokale Presse fand diese Sportarten diesmal interessant genug, um ein bisschen mehr Platz als sonst auf einer Seite der nächsten Ausgabe von „Schorndorfer Nachrichten“ dafür zu „opfern“.


https://www.sg-schorndorf.de/impressum-01.html